Heurige Kartoffeln

Heurige Kartoffeln

Was unterscheidet Heurige Kartoffeln von anderen Erdäpfelsorten?

Heurige Kartoffeln sind die ersten Erdäpfel des Jahres, kommen anfangs immer aus Zypern und gelten unter Feinschmeckern als wahre Delikatesse. Ihr zarter, leicht nussiger Geschmack macht sie feiner als andere Erdäpfelsorten!

Wie die meisten kulinarischen Spezialitäten haben auch heurige Kartoffeln eine kurze Saison und sind nur wenige Wochen im Jahr erhältlich. Für gewöhnlich reifen die Heurigen 80 bis 100 Tage und werden dann von Anfang März bis Ende Mai auf österreichischen Märkten angeboten. Sie sind üblicherweise als vorwiegend festkochend oder festkochend erhältlich.

Da sie mehr Wasser enthalten als spätere Erdäpfelsorten, sind Heurige kalorienarm und deshalb ideal für alle, die noch an der perfekten Sommerfigur arbeiten. Zusätzlich versorgen die Knollen unseren Körper mit reichlich Mineral- und Ballaststoffen sowie mit Vitamin C für unsere Abwehrkräfte und Vitamin K für die Wundheilung. Durch ihren hohen Kaliumgehalt wirken sie außerdem entwässernd und blutdrucksenkend.

Kennt ihr schon Mini-Kartoffeln?

Das sind ganz kleine Kartoffeln, die besonders gut schmecken. Man braucht sie nicht kochen, sondern gibt sie ins Rohr. Sie sind die perfekte Beilage für viele Gerichte, besonders für Steaks. Oft werden sie auch als Rosmarinkartoffeln bezeichnet.

Ihr findet die heurigen Kartoffeln, sowie die Mini-Kartoffeln natürlich auf unserem Vogelweider Wochenmarkt Wels.

Like und Teile unsere Beiträge auf Facebook!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Like Us!
Like Us!